Koalitionsgespräche mit der zweitstärksten Partei, der FPÖ.

Es gilt jetzt, so schnell wie möglich eine stabile und zukunftsweisende Regierung zu bilden, damit zügig für das Land weitergearbeitet werden kann.

Die Wählerinnen und Wähler haben bei der OÖ-Wahl Landeshauptmann Thomas Stelzer und der OÖVP einen klaren Führungsauftrag erteilt. Es braucht jetzt Stabilität und Klarheit im Land. In schwierigen Zeiten ist es umso wichtiger handlungsfähig zu bleiben und den oberösterreichischen Erfolgsweg weiterzugehen. Aus diesem Grund wurde im Landesparteivorstand einstimmig beschlossen, die Koalitionsgespräche mit der zweitstärksten Partei, der FPOÖ, aufzunehmen. Es gilt jetzt, so schnell wie möglich eine stabile und zukunftsweisende Regierung zu bilden, damit zügig für das Land weitergearbeitet werden kann.

244419608_4443181972387325_3350631754832139051_n.jpg