August Wöginger


Andrea Holzner

Kaufm. Angestellte im eigenen Betrieb, BGM, Tarsdorf

Dafür setze ich mich ein:

  • Stärkung des ländlichen Raumes
  • Infrastruktur: Straßen, Breitband, Salzachbrücke
  • Zugang zu optimalen Bildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Entbürokratisierung, Verwaltungsvereinfachung

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Starke Frauen braucht das Land.


Manfred Hofinger

NR, BGM, Dipl. Pädagoge, Lambrechten

Dafür setze ich mich ein:

  • Stärkung des ländlichen Raumes: Ausbau von Infrastruktur, Mobilität, Nahversorgung, Breitband, Ärzte am Land und leistbarem Wohnen
  • Wirtschaftsstandort Innviertel ausbauen und damit Arbeitsplätze in der Region sichern
  • Vielfältiges und bedarfsgerechtes Bildungsangebot auch in ländlichen Gemeinden schaffen
  • Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft: Senkung des SV-Eingangssatzes, gerechte Verteilung der Fördergelder, Stärkung der Vermarktungsinitiativen, bessere Absicherung bei großen Preisschwankungen

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil mir der neue Stil sehr gut gefällt.


Margot Zahrer

Büroangestellte, Bürgermeisterin, Eitzing

Dafür setze ich mich ein:

  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Schulbildung und der ländliche Raum
  • Dies sind Bereiche, die mich persönlich jeden Tag beschäftigen und bei denen ich mich mit Hausverstand einsetzen kann.

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil ich seinen Einsatz toll finde. Wer in so jungem Alter solche Herausforderungen annimmt, der verdient es, dass wir uns für ihn einsetzen.


Gerald Weilbuchner

Produktmanager, Burgkirchen

Dafür setze ich mich ein:

  • Als Wirtsbub mit Bodenhaftung – für den ländlichen Raum
  • Für alle, die fleißig arbeiten und davon was haben wollen
  • Für ein gutes Miteinander der Generationen, weil wir den Älteren viel verdanken und es jetzt um die Zukunft der Jungen geht
  • Der Bezirk Braunau hat zum letzten Mal 1953 einen ÖVP Nationalrat gestellt. Ich will das gemeinsam mit euch ändern.
  • 100.000 Einwohner brauchen eine starke Stimme auf Bundesebene. Die will ich sein!

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Ich kenne Sebastian seit mittlerweile acht Jahren. Er hat mir sein Vertrauen ausgesprochen und mich in sein Team geholt. Ich gebe alles für ihn.


Mag. Agnes Reiter

Unternehmerin, Raab

Dafür setze ich mich ein:

  • Wertschätzung von Leistung
  • Wert und Bedeutung von Familien für unsere Gesellschaft
  • Freiheit, die Dinge beim Namen nennen zu dürfen

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil es Zeit für eine positive Veränderung ist.


Erich Priewasser

Landwirt/BGM, Höhnhart

Dafür setzte ich mich ein:

  • Sebastian Kurz – unser neuer Bundeskanzler
  • 3. Mandat im Bezirk Braunau
  • Gemeinden und dem ländlichen Raum
  • Landwirtschaft
  • Kooperationen in Kleinregionen im Bezirk
  • Kinderbetreuung – Breitband – Verwaltung

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil er eine tolle Politik macht, die mich begeistert, und er die größte Chance für die ÖVP seit langem ist!


Claudia Schoßleitner

Rechtsanwältin, Ried

Dafür setze ich mich ein:

  • Neue Zugänge im Pflegebereich - Ausbau mobiler Dienste und Modernisierung der Pflegeausbildung
  • Verbesserung des Opferschutzes/Strafverschäfung bei Gewalt gegen Frauen und Kinder   
  • Gesundheitswesen: Attraktivierung der Rahmenbedingungen für Allgemeinmediziner/Hausärzte
  • Schutz und Förderung der Menschenrechte
  • Fairness für den ländlichen Raum

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil er Verantwortungsethik vor Gesinnungsethik stellt.


Peter Gumpinger

Landwirt, Raab

Dafür setze ich mich ein:

  • ländlicher Raum
  • Arbeitsplatze im urbanen Raum
  • bäuerliche Familienbetriebe
  • gerechter Finanzausgleich
  • Breitbandausbau

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Weil ich weder linke Träumer noch rechte Hetzer in Verantwortung will


Anja Kobinger

Landwirtschaftslehrerin, Altheim

Dafür setze ich mich ein:

  • Neue Ideen und gemeinsame Ziele zu verwirklichen
  • Politik generationenübergreifend zu gestalten
  • Chancengleichheit in allen Lebenslagen
  • Vollen Einsatz für unser Land und die Menschen zu geben

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Ich bin bereit, gemeinsam neue Wege zu gehen und zusammen neue Perspektiven aufzugreifen.


Paulus Ecker

Vermessungstechniker/Student, St. Martin im Innkreis

Dafür setzte ich mich ein:

  • Mehr Praxisnähe in der Fort- und Weiterbildung (Berufsschulen, Höhere Schulen, Studium, etc.)
  • Vereinswesen über Vorteile für aktive Mitglieder besser fördern (Ehrenamt und gesellschaftliches Engagement gehören belohnt
  • Vorteile (öffentlicher Verkehr, Ermäßigungen etc.) für alle Jungen, unabhängig von der beruflichen oder schulischen Tätigkeit
  • Österreich ist das Land der Klein- und Mittlebetriebe. Diese Strukturen gehören bewusst gestärkt um so auch deren wirtschaftliches Bestehen auch zu sichern

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Sebastian steht für sachliche Politik, er hat mich überzeugt. Einen sinnvollen persönlichen Beitrag für das allgemeine Wohl zu leisten, ist mir Verpflichtung und Freude zugleich.


Mag. Isabella Roßdorfer

Angestellte, Münzkirchen

Dafür setzte ich mich ein:

  • Themen im Bereich der Jugend (z.B. Lehre, Schüler, Studenten, …)
  • Bildung
  • Familien
  • Soziale Themen
  • Standort stärken

Darum bin ich im Team von Sebastian Kurz: Politik macht mir Spaß. Man hat viel mit Leuten zu tun und kann sich für deren Anliegen einsetzen und noch viel wichtiger: Etwas für sie erreichen.