Wechsel an der Spitze der Oberösterreichischen Volkspartei:

Dr. Josef Pühringer tritt zurück. Mag. Thomas Stelzer wird neuer Landeshauptmann von Oberösterreich.

Beim Landesparteivorstand am 09.02.2017 hat Dr. Josef Pühringer seinen Rücktritt als OÖVP-Landesparteiobmann und Landeshauptmann von Oberösterreich bekannt gegeben. Als seinen Nachfolger hat der Parteivorstand den bisherigen Landeshauptmann- und Landesparteiobmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer einstimmig nominiert.

Der ordentliche Landesparteitag der OÖVP wird am 1. April 2017 in Linz stattfinden. Die Wahl und Angelobung von Thomas Stelzer als Landeshauptmann durch den oberösterreichischen Landtag soll am 6. April 2017 stattfinden. In dieser Landtagssitzung wird Josef Pühringer als Landeshauptmann zurücktreten.

An manchen Tagen braucht man viel Kaffee, an anderen ist man auch ohne putzmunter. Wünsch euch einen schönen Tag.

Posted by Thomas Stelzer on Mittwoch, 8. Februar 2017

Die Ressortzuständigkeiten des neuen Teams

(Angelobung am 6. April 2017)

Als gewählter Landeshauptmann wird Thomas Stelzer neben den Ressorts Personal und Jugend auch für die Finanzen, Kultur und Entwicklungszusammenarbeit verantwortlich sein.

Landesrat Michael Strugl wird Landeshauptmann-Stellvertreter und neben den bestehenden Aufgaben (Arbeitsmarkt, Wirtschaft, Tourismus, Energie, Europa, Sport und Raumordnung) auch die Themenbereiche Forschung & Wissenschaft und das Beteiligungsmanagement des Landes OÖ übernehmen. Die Landesbudgets und die mittelfristige Finanzplanung legen Thomas Stelzer und Michael Strugl gemeinsam vor. 

Christine Haberlander wird die Ressorts Bildung, Kinderbetreuung, Gesundheit und die Frauenagenden übernehmen.

Die Ressortzuständigkeiten von Max Hiegelsberger bleiben mit Land- und Forstwirtschaft, Gemeindeförderungen, Jagd, Fischerei, Veterinärrecht und Lebensmittelaufsicht unverändert.

Ich habe heute im Landesparteivorstand bekannt gegeben, dass ich die Funktion des Landesparteiobmanns mit 1. April und die Aufgabe als Landeshauptmann am 6. April 2017 zurücklegen werde. Als mein Nachfolger wurde Mag. Thomas Stelzer bestätigt. Er ist ein Vertreter der politischen Mitte – und die Mitte ist der Ort, wo die politische Vernunft angesiedelt ist.

Ich werde in den kommenden zwei Monaten noch genügend Zeit haben, Bilanz zu ziehen und mich auch zu bedanken. Ich kann aber ehrlichen Gewissens sagen: Ich habe mich an jedem Tag meiner Tätigkeit bemüht, mein Bestes zu geben. Ob es mir gelungen ist, haben andere zu beurteilen. Eines ist sicher: Manches ist gelungen, aber es ist natürlich das Gemeinschaftswerk vieler. Und es war wichtig, dass wir bei großen Projekten gestanden sind, nicht bei jedem Wind geschwankt haben, sondern umgesetzt haben, wenn wir überzeugt waren.

Ich bin auch überzeugt, dass Thomas Stelzer ein exzellenter Parteiobmann und ein ausgezeichneter Landeshauptmann wird. Aus diesem Grund fällt mir auch der Abschied ein wenig leichter, weil ich weiß, dass ich diese große Verantwortung in die richtigen Hände lege.

-- Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

„Der Landesparteivorstand der OÖVP hat heute eine Zukunftsentscheidung getroffen: Mein neues Team und ich wurden einstimmig für die neuen Aufgaben nominiert. Ich freue mich über dieses Vertrauensvotum, das auch mit einer großen Verantwortung verbunden ist. Oberösterreich steht heute gut da. Das ist das Lebenswerk von Landeshauptmann Josef Pühringer und davor habe ich großen Respekt.

Für mich ist klar: Wir stehen an einer Zeitenwende. Unser Land steht vor neuen und unbekannten Herausforderungen, die neue und zeitgemäße Antworten erfordern. Das neue OÖVP-Team ist dazu bereit, die richtigen Antworten darauf zu geben. Bereits morgen, Freitag, werden mein neues Team und ich beginnen an unserem Programm für Oberösterreich zu arbeiten.“ 

-- Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer

Ausschnitte aus der Medienberichterstattung